Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Berlin

Über das Profil unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg sowie unseren Deutsch-Einzelunterricht für Ausländer und Migranten

Unsere Sprachschule wurde im Jahr 1999 gegründet und verfügt in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg über zweckmäßig ausgestattete, helle Schulungsräume, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind.

Die Kunden unserer Sprachschule sind sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und Institutionen. Die Vorkenntnisse und Lernziele unserer Kunden in der deutschen Sprache sind sehr unterschiedlich (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene), wobei in vielen Fällen auch eine fachspezifische oder berufsbezogene Ausrichtung der Fremdsprachenausbildung gewünscht wird, z.B. Deutsch-Sprachkurse für Wirtschaft, Handel, Technik, Gastronomie, Hotelgewerbe, Naturwissenschaften, Medizin, Bauwesen, Architektur, Import, Export ...  

Unser Deutsch-Einzelunterricht für Ausländer wird von Dozenten durchgeführt, die ein Studium in der Fachrichtung Deutsch als Fremdsprache (DaF) bzw. Deutsch als Zweitsprache (DaZ) absolviert haben und somit speziell dafür ausgebildet sind, Deutschunterricht für Ausländer auf unterschiedlichsten Stufen zu erteilen. Die meisten der Deutsch-Dozenten unserer Sprachschulen verfügen außerdem über sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache, z.B. Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch oder Tschechisch, so dass auch die Kommunikation mit Interessenten und Lernenden, die keine oder nur geringe Deutschkenntnisse besitzen, problemlos möglich ist.  

 

  

About our language school and our individual German lessons

Our language school was founded in 1999 and has an office with well-equipped, light tutorial rooms in Berlin-Mitte and Berlin-Charlottenburg, which can be easily reached  by car and by means of public transport. 

The clients of our language school are both private people and companies. Our clients have very different levels (beginners, pre-intermediate / intermediate and advanced learners) and different aims too. In many cases the language teaching focuses on the professional needs of our clients, e.g. business German, technical German, German courses for scientists, medical doctors and engineers or German lessons for the employees of restaurants and hotels. 

The individual German courses / German lessons of our language school are held by qualified, experienced German teachers and tutors with a special training in the field of teaching German as a foreign language. Most German teachers at our language school in Berlin speak at least one further language fluently, for instance English, French, Spanish, Italian, Russian, Czech or Polish. For this reason, the communication between learners of German who are still beginners and our German teachers is very easy right from the start of the German lessons.

 

   

Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg organisiert effektiven, individuellen Deutsch-Einzelunterricht für Ausländer und Migranten auf allen Niveaustufen bei qualifizierten Deutsch-Dozenten mit Hochschulabschluss zur Vermittlung von Alltagssprache, Umgangssprache, Fachsprache und Berufssprache in Wort und Schrift, u.a.:

  • Deutsch-Grundkurse / Deutschkurse für Anfänger (Stufe A1 bis A2)

  • Deutsch-Aufbaukurse / Deutschkurse für die Mittelstufe (Stufe B1 bis B2)

  • Deutsch-Einzelunterricht für Fortgeschrittene bzw. Deutschkurse für die Oberstufe (Stufe C1 bis C2)  

  • spezieller Deutsch-Einzelunterricht im Fach Deutsch als Fremdsprache / DaF , u.a. Deutschkurse zur Vorbereitung auf eine Sprachprüfung, z.B. die DSH-Prüfung für ausländische Studenten und Studienbewerber, den Test DaF (Deutsch als Fremdsprache), das Zertifikat Deutsch ...

  • Deutsch-Intensivkurse mit 10 bis 50 Unterrichtseinheiten pro Woche für schnelle Lernerfolge

  • individuelle Deutschkurse für DAAD-Stipendiaten

  • berufsbezogener und fachspezifischer Deutsch-Einzelunterricht bzw. Deutschkurse für den Beruf, z.B. Wirtschaftsdeutsch, technisches Deutsch, Deutschkurse für Naturwissenschaftler, Fachsprache Deutschkurse für Medizin, Bauwesen, Gastronomie, Hotelgewerbe, Handel, IT ...

  • Deutsch-Einzelunterricht und Deutsch-Gruppenunterricht als Firmensprachkurse für ausländische Mitarbeiter und Führungskräfte deutscher Unternehmen in den Seminarräumen unserer Sprachschule in Berlin Mitte bzw. Berlin-Charlottenburg oder bei den Teilnehmern vor Ort - in Berlin, Potsdam und Umgebung 

  • Deutsch-Nachhilfe im Einzelunterricht für in Deutschland lebende ausländische Schüler, Auszubildende und Studenten

  • Deutsch-Einzelunterricht für Migranten zur besseren sprachlichen Integration, bei Bedarf als Deutsch-Intensivkurs

  • Deutsch-Privatunterricht an unserer Sprachschule in Berlin Mitte und Berlin Charlottenburg oder auf Wunsch mit Hausbesuch in Berlin, Potsdam und Umgebung, auch private Deutsch-Intensivkurse im Einzelunterricht auf allen Niveaustufen (A1 bis C2)                

 

Our language school in Berlin organises:

  • individual German courses / German lessons for beginners / elementary courses
  • individual German courses / German lessons for pre-intermediate and intermediate learners
  • individual German courses / German lessons for advanced learners
  • specialised German courses and German lessons, such as Business German, technical German, German for sciences, medicine, IT ...
  • individual and very effective preparation for German language tests, such as DSH-examination for foreign students who want to study in Germany
  • German lessons / German courses for DAAD-students studying at a German university or college
  • German lessons for everyday life for foreigners living in Germany
  • additional German lessons for foreign pupils and students
  • extracurricular German lessons for German pupils and students who are interested in improving their German writing or speaking skills
  • German lessons dealing with German spelling and grammar
  • preparation of German pupils and students for German exams, such as O-level or A-level
  • private tuition in German, if required in the learners´ home or office 

 

Effektiver Deutsch-Einzelunterricht  bei qualifizierten Dozenten unserer Sprachschule in Berlin Mitte ab 25,00 € pro Unterrichtseinheit (= 60 Minuten) für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Keine Anmeldegebühren für unsere individuellen Deutschkurse! 

 

Our language school does not charge any registration fees for the German courses / German lessons.

The clients of our language school only have to pay for the lessons they take plus teaching material (textbooks, dictionaries, reference books etc.).

 

Unverbindlicher Deutsch-Probeunterricht kann an unsere Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg jederzeit vor der Anmeldung genommen werden!

Before signing their registration for a language course, our clients can meet the teacher and take one German lesson as a test.

 

Deutsch-Einzelunterricht in angenehmer, kreativer Lernatmospäre

 

Individual German lessons in a pleasant and creative atmosphere of learning


Deutsch-Einzelunterricht mit absolut flexibler, individueller Terminplanung - mögliche Unterrichtszeiten: Montag bis Samstag 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr - Vormittagskurse - Abendkurse - Intensivkurse - Ganztagskurse - Vollzeitkurse - Samstagskurse bzw. Wochenendkurse - Ferienkurse - Bildungsurlaub etc.

 

 

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GER bzw. GERS) des Europarats

Common European Framework of Reference for Languages (CEFR)

Die Einstufung und Evaluierung der Sprachkenntnisse und kommunikativen Fertigkeiten erfolgt an unserer Sprachschule auf der Grundlage der Kriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER bzw. GERS) des Europarats, welche den Spracherwerb, die Sprachanwendung und die Sprachkompetenz von Fremdsprachenlernenden bedarfsorientiert, vergleichbar und transparent gestalten sollen.

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen teilt das Niveau der Sprachbeherrschung in drei Kompetenzstufen ein: Stufe A – die elementare Sprachverwendung, Stufe B – die selbstständige Sprachverwendung sowie Stufe C – die kompetente Sprachverwendung. Diese drei Kompetenzstufen der Sprachverwendung werden jeweils in zwei Niveaugruppen unterteilt – A1 und A2, B1 und B2 sowie C1 und C2, um eine noch differenziertere Beurteilung der Sprachkompetenz zu ermöglichen.

Für die einzelnen Kompetenzstufen gelten im Wesentlichen folgende Anforderungen und Bewertungsrichtlinien:

Kompetenzstufe

Beschreibungen der vorhandenen Sprachkenntnisse und Sprachfertigkeiten

A1 = elementare Sprachverwendung auf Anfänger-niveau, Grundstufe

- Fähigkeit vertraute, alltägliche Wörter, Ausdrücke und Redewendungen zu verstehen und zu verwenden für elementarste kommunikative Bedürfnisse, z.B. um sich vorzustellen und anderen Leuten einfache Fragen zu ihrer Person zu stellen (z.B. Name, Alter, Familie, Wohnort, Heimatland)

- Beherrschung eines noch sehr eingeschränkten Teils des Alltagsvokabulars

- Fähigkeit, sich auf einfachste Art zu verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen, elementaren Grundwortschatz gebrauchen und teilweise bei der Verständigung helfen

A2 = elementare Sprachverwendung

- einfache, aber relativ sichere Verständigung über vertraute Alltagsthemen und Bereiche von ganz unmittelbarer, persönlicher Bedeutung (z.B. Informationsaustausch über eigene Person, Familie, Hobbys, Beruf, Einkaufen, Wohnung, Herkunft)

- Fähigkeit, einfache Gespräche mit noch sehr begrenztem Wortschatz und sehr eingeschränkten grammatikalischen Kenntnissen zu führen 

B1 = selbstständige Sprachverwendung auf unterem Mittel-stufenniveau

- Fähigkeit, Hauptgedanken der Gesprächspartner zu verstehen, wenn es um vertraute Themen, wie z.B. Beruf, Schule, Freizeit, Familie, geht und sich selbst über solche Themen zusammenhängend auf einfache Weise und mit begrenzten sprachlichen Mitteln zu äußern

-Fähigkeit, sich bei Auslandsaufenthalten, wie z.B. Urlaubs- und Dienstreisen, problemlos in der Zielsprache mit Einheimischen, die eine klare Standardsprache verwenden, über Alltagsthemen zu verständigen

- Fähigkeit, bereits über teilweise abstrakte Themen, wie z.B. eigene Erfahrungen und wichtige Ereignisse zu berichten, Träume, Wünsche, Vorlieben, Abneigungen, Ängste, Befürchtungen, Hoffnungen, Ziele, Zukunftspläne etc. zu beschreiben, Lob und Kritik zu äußern sowie zu Plänen und Meinungen kurze Begründungen oder Erklärungen zu geben

- Fähigkeit, im Wesentlichen problemlos Aussage- und Fragesätze in der Zukunfts-, Gegenwarts- und Vergangenheitsform zu bilden

B2 = selbstständige Sprachverwendung auf Mittelstufen-niveau

- Fähigkeit, normale Gespräche mit Muttersprachlern der jeweiligen Zielsprache ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten zu führen

- Verständnis der Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen, wie z.B. Politik, Wirtschaft, Kultur, Geschichte, Kunst und Sport

- Fähigkeit, im eigenen Spezialgebiet bzw. beruflichen Umfeld Fachdiskussionen, Präsentationen, Fachvorträgen u.ä. zu verstehen und  klar strukturierte, kurze Diskussionsbeiträge zu leisten

- Fähigkeit, sich über ein breites Themenspektrum klar und detailliert zu äußern, Standpunkte zu aktuellen Fragen sprachlich wirkungsvoll und überzeugend zu vertreten sowie Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten zu erläutern

C1 = kompetente Sprachverwendung bzw. fortgeschrittenes Kompetenzniveau

- Fähigkeit, anspruchsvolle, komplexe und längere Mitteilungen bzw. Informationen in Wort und Schrift spontan und fließend zu formulieren, ohne dabei häufig nach Worten und passenden Ausdrücken suchen zu müssen

- situationsadäquater, flexibler Sprachgebrauch und differenzierte Verwendung von formellen und umgangssprachlichen Ausdrucksweisen

- Fähigkeit, auch implizite Bedeutungen mündlicher und schriftlicher Äußerungen zu erfassen

- problemloser Umgang mit der Fremdsprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium

- Fähigkeit, sich klar, unmissverständlich, strukturiert und detailliert zu komplexen bzw. komplizierten Sachverhalten in Wort und Schrift zu äußern und dabei flexibel vielfältige Mittel zur Textverknüpfung und Gliederung angemessen zu verwenden

- sicherer, nahezu fehlerfreier Umgang mit der Grammatik und Orthographie in der jeweiligen Fremdsprache

- ausreichend großer Wortschatz, um Originalliteratur in der jeweiligen Fremdsprache, z.B. Belletristik, Zeitungen und Zeitschriften, im Wesentlichen ohne Hilfsmittel, wie Wörterbücher, im Detail zu verstehen und um Nachrichtensendungen, Spielfilmen u.ä. zu folgen  

C2 = kompetente Sprachverwendung nahezu auf dem Niveau eines Muttersprachlers

- Beherrschung der jeweiligen Fremdsprache in Wort und Schrift nahezu auf dem Niveau eines gebildeten Muttersprachlers der Zielsprache

- müheloses Verständnis verschiedenster Informationen und Mitteilungen in mündlicher und schriftlicher Form in der jeweiligen Fremdsprache

- Fähigkeit, Informationen und Fakten aus verschiedenen Quellen problemlos zusammenzufassen, Hauptgedanken hervorzuheben und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung überzeugend wiederzugeben

- präzise Ausdrucksweise und Verdeutlichung feiner Bedeutungsnuancen bei komplexen Sachverhalten

- uneingeschränkt sicherer Umgang mit der Fremdsprache im beruflichen bzw. fachspezifischen Kontext

- nahezu fehlerfreier Gebrauch der Fremdsprache in Wort und Schrift, auch in komplexen bzw. komplizierten sprachlichen Situationen

- bewusster Gebrauch stilistischer Mittel, wie z.B. idiomatischer Redewendungen, Metapher und Sprichwörter, in Wort und Schrift

 

 

       

Individuelle Vorbereitung auf Deutsch-Sprachprüfungen im Einzelunterricht

Unsere Sprachschule bereitet im individuellen Einzelunterricht die Teilnehmer unter anderem auf folgende Deutsch-Sprachprüfungen vor:

  • Europäisches Sprachenzertifikat A1, A2, B1, B2, C1 und C2
  • Start Deutsch 1 und 2
  • Zertifikat Deutsch, auch Zertifikat Deutsch für Jugendliche
  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang Stufe 1,2 und 3 (DSH 1, DSH 2 und DSH 3)
  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF)
  • Zertifikat Deutsch für den Beruf
  • Prüfung Wirtschaftsdeutsch
  • Zentrale Mittelstufenprüfung (ZMP)
  • Kleines Deutsches Sprachdiplom (KDS)
  • Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP)

Die o.g. Deutsch-Sprachprüfungen und der Deutschunterricht an unserer Sprachschule orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen des Europarates (Common European Framework of Reference for Languages - CEFR)

 

   

Die Hauptinhalte und Schwerpunkte der Deutsch-Grundkurse (Anfängerkurse), Deutsch-Aufbaukurse (Mittelstufenkurse) und Deutsch-Fortgeschrittenenkurse im Einzelunterricht an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg 

I. Hauptthemen unserer Deutsch-Grundkurse (Niveaustufe A1 - A2) 

Grammatische Schwerpunkte

Grundregeln der Aussprache - Lautbildung, Betonung, Intonation, Sprechrhythmus etc.; das deutsche Alphabet und Übungen zum Buchstabieren; Satzbauregeln (deutsche Syntax) - Struktur von positiven und negativen Aussagesätzen sowie Fragesätzen; Fragewörter; Pronomen - u.a. Personalpronomen, unbestimmte Pronomen etc.; Besonderheiten der Schreibweise häufiger deutscher Wörter und einfacher Sätze; wichtige Präpositionen als Bestandteil von Ortsangaben und Zeitangaben; Adjektive und Adverbien zum Beschreiben von Substantiven und Verben; Formulieren einfacher Vergleiche; Zahlen- und Mengenangaben; Zahlwörter - Grundzahlen und Ordnungszahlen; Preise; Datumsangaben; Wochentage; Monatsnamen; Jahreszeiten; Jahreszahlen; Uhrzeitangaben; Richtungsangaben und Wegbeschreibungen; der unbestimmte und bestimmte Artikel - Bildung und Gebrauch; Singular und Plural deutscher Substantive; einfache Deklinationen und Konjugationen von Substantiven, Adjektiven bzw. Verben; der Imperativ (Befehlsform); Possessivpronomen und Possessivartikel; Weglassung des Artikels; der Genus häufiger Substantive und Deklination der Artikel; Bedeutung und Gebrauch des Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ; Demonstrativpronomen

  

Lexikalische Schwerpunktthemen  

Aussagen zur eigenen Person - u.a. Name, Alter, Familienstand, wichtige Angaben zum Lebenslauf, Kinder und Verwandte, Freunde, Bekannte, Beruf, Ausbildung, Hobbys, Interessen, Freizeitgestaltung, Zukunftspläne, Vorlieben und Abneigungen; Tagesablauf - Ablauf des eigenen Alltags, Gewohnheiten, regelmäßige Tätigkeiten auf Arbeit und im Haushalt; Vermittlung von wichtigen landeskundlichen Kenntnissen über Deutschland - Geschichte, Kultur, Traditionen, Politik, Wirtschaft, Geografie, Klima etc.; Namen häufiger Pflanzen und Tiere; Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Gebäck, Fleisch, Milchprodukte etc.; bei Bedarf sprachliche Vorbereitung auf Urlaub in Deutschland bzw. anderen deutschsprachigen Ländern und Sprachreisen; Entwicklung einfacher Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören; Lesen, sinngemäßes Übersetzen und Schreiben einfacher deutscher Texte zu verschiedenen Themen; Vermittlung von Vokabular und Redewendungen zu Alltagsthemen, wie z.B. häusliche Umgebung (Wohnung, Einrichtungsgegenstände, Haushalt, Hausarbeit, Haus, Garten ...); Tourismus (Hotelaufenthalt, Hotelzimmer, Buchung, Beanstandungen, Aktivitäten im Hotel, Restaurant, Stadtbesichtigung, Autovermietung ...); Transport - Bahnhof, Fahrpläne, Ankunfts- und Abfahrtszeiten, Flughafen, Gepäckaufbewahrung, Zoll, städtischer Nahverkehr; weitere Alltagsthemen, wie z.B. Einkaufen, Lebensmittel, Mahlzeiten, Arztbesuch, körperliche Beschwerden ...

 

  

II. Hauptthemen unserer Deutsch-Aufbaukurse für die Mittelstufe (Niveaustufe B1 - B2)

Grammatische Schwerpunkte

Gebrauch der wichtigsten Zeitformen (Tempora) der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; Unterscheidung von Perfekt, Präteritum und Plusquamperfekt; Konjugation regelmäßiger und unregelmäßiger Verben; reflexive Verben mit Reflexivpronomen; transitive und intransitive Verben; Mischverben; trennbare und untrennbare Verben; Modalverben;  Deklinationen von Substantiven, Adjektiven, Pronomen etc.; Bildung zusammengesetzter, komplexer Satzstrukturen (Satzverbindungen / Konnektoren) - bestehend aus Haupt- und Nebensätzen; adverbiale Nebensätze mit Konjunktionen; Subjunktionen; Präpositionen in lokaler, temporaler und figurativer Bedeutung; Steigerung (Komparation) von Adjektiven und Adverbien; Besonderheiten bzw. Ausnahmefälle bei der Pluralbildung von Substantiven sowie bei Deklinationen und Konjugationen; wichtigste Präpositionen mit dem Kasus Genitiv / Dativ / Akkusativ; Wechselpräpositionen; Bildung und Gebrauch von Aktiv (Tätigkeitsform) und Passiv (Leideform) der Verben

 

Lexikalische Schwerpunktthemen 

Beschreiben von Gegenständen, Personen, Situationen, Handlungsabläufen, Eindrücken etc.; Vermittlung von weiterem Vokabular insbesondere zu den Themen Landeskunde, Informationen über Deutschland, eigene Heimatstadt bzw. Heimatort, wichtige Städte Deutschlands, berufliche Tätigkeit, Schule, Ausbildung, Studium, Kunst, Kultur, Sport, Geschichte, Religion, Lebensweise; Vermittlung häufig gebrauchter Redewendungen der Umgangssprache, u.a. zum Ausdrücken der eigenen Meinung, zum Unterbreiten von Angeboten und Vorschlägen, zum Überzeugen des Gesprächspartners, zum Formulieren von Vorlieben und Abneigungen; diverse Übungen zur Weiterentwicklung der Fertigkeiten im freien Sprechen, verstehenden Hören, Lesen, Übersetzen und Schreiben von Texten; Verbesserung der allgemeinen Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift auf mittlerem Niveau

 

  

III. Schwerpunktthemen unserer Deutsch-Fortgeschrittenenkurse (Niveaustufe C1 - C2)

Grammatische Schwerpunkte

Wiederholung, Festigung und Systematisierung der Grammatikthemen aus dem Deutsch-Grundkurs und Deutsch-Aufbaukurs durch vielfältige und zahlreiche Übungen mit praxisnahen Beispielsätzen; Bildung und Gebrauch der Partizipien (Partizip I und Partizip II) - das Präsenspartizip und Perfektpartizip bzw. Partizip Präteritum; attributive und prädikative Partizipien; Modaladverbien; Temporaladverbien; Lokaladverbien; Partikeln und Interjektionen; Modalpartikeln, Negationspartikel und Dialogpartikeln; komplexe Satzstrukturen; vorangestellte Satzadverbien; Inversionen in Aussagesätzen; Konjunktiv und Indikativ; einfacher und erweiterter Infinitiv u.a. nach bestimmten Verben

 

Lexikalische Schwerpunktthemen und Hauptsprachtätigkeiten 

Konversation zu vielfältigen anspruchsvolleren Themen auf höherem Niveau, u.a. aus den Bereichen Tourismus, Landeskunde, Wirtschaft, Politik, Medien, Kunst, Kultur, Sport, Geschichte, Literatur - entsprechend den Interessengebieten und Zielstellungen der Lernenden; Weiterentwicklung der kommunikativen Fertigkeiten in Wort und Schrift und des situationsabhängigen Sprachgebrauchs (Umgangssprache und formeller Sprachgebrauch); Lesen und genaues oder sinngemäßes Übersetzen von Texten zu mannigfaltigen Themen, z.B. deutsche Zeitungsartikel, Auszüge aus literarischen Werken (Originaltexte); Heranführung an deutsche Literatur; Training des Hörverständnisses und situationsadäquaten Reagierens in vielfältigen Situationen; Verfassen von diversen Texten (u.a. Aufsätzen, Zusammenfassungen, Berichten, Briefen) und Verbesserung der Stilistik; differenzierte Meinungsäußerungen in der deutschen Sprache; kontroverse Diskussion strittiger Themen und Vertreten des eigenen Standpunktes; Verbesserung der Ausdrucksfähigkeit und des differenzierten Sprachgebrauchs; Unterscheidung zwischen Umgangssprache und formellem Sprachgebrauch - in Abhängigkeit von Situation und Gesprächspartner; ggf. Training der Telefonsprache; Verfassen von Geschäftsbriefen und anderen offiziellen Dokumenten; bei Bedarf Vermittlung von Fachsprache, z.B. Deutsch für Wirtschaft, Politik, Technik, Naturwissenschaften, IT, Handel, Gastronomie, Hotelwesen, Touristik, Transport, Logistik, Medizin, Justiz, Verwaltung, Bildungswesen, Umwelt, Umweltschutz ... 

 

  

The main topics of our basic courses (language courses for beginners), continuation courses (language courses for pre-intermediate and intermediate learners) and advanced courses in the German language 

 I. The main topics and aims of our basic courses / elementary courses for beginners in the German language (level A1 - A2)

essential rules of pronunciation - intonation, stress, rhythm of speaking; alphabet; essential German grammar, e.g. sentence structure - positive and negative sentences, questions etc.; question words; pronouns - personal pronouns, definite and indefinite pronouns etc.; spelling of words; prepositions of place and time; adjectives and adverbs; comparisons; speaking about yourself - your name, age, family, children, parents, siblings, friends, acquaintances, hobbies, interests, spare-time-activities, job; numbers and dates; the names of the weekdays, seasons and months; quantities and prices; your surroundings - your flat / house, garden, furniture, household, household appliances; foods, drinks and meals; fruit, vegetables, fish and meat; shopping; your daily routine; the names of animals and plants; important information about foreign countries the language of which you learn - geography, climate, history, traditions, religion, way of life, politics, economics, culture; developing basic skills in speaking, listening, reading and writing; understanding and translating simple German texts with and without a dictionary; practising important idiomatic phrases of the German colloquial language; simple conversation about everyday topics; preparing you for holidays abroad or language study trips; essential German vocabulary for tourists - hotel, reception, hotel rooms, restaurant, renting a car, insurance, accidents, seeing the doctor, sight-seeing, guided tours, means of transport, travelling by plane / ship / train / car etc., airport, station ...

 

 

II. The main topics and aims of our continuation courses for pre-intermediate and intermediate learners in the German language (level B1 - B2) 

essential German grammar - repetition and new rules, e.g. tenses (present, past, future etc.), sentence structure, conjugations, declinations, pronouns, adjectives and adverbs, prepositions, conjunctions, expressing comparisons, phrasal verbs, word formation and spelling of German words; teaching and practising vocabulary concerning a wide range of topics, such as important facts about foreign countries (geography, history, culture ...) and Germany, your home town, likes and dislikes, hobbies and spare time activities, plans for the future, your job, your CV (curriculum vitae), school, education, vocational training and studies, holidays, travel, tourism, sights, nature, culture, arts, literature, modern and classical music, history, sports; frequently used idiomatic phrases and German expressions of the colloquial language; using the foreign language in everyday situations - welcoming guests, introducing yourself, inviting people, accepting and refusing invitations and offers, making suggestions, expressing likes and dislikes, agreement and disagreement, asking the way and directions, offering / asking advice or help, expressing your standpoint / your opinion, agreeing and contradicting, convincing other people; describing objects, places, pictures and people; improving your German pronunciation and speaking skills; listening comprehension; reading, understanding and translating German texts with or without a dictionary; writing German texts and messages, such as letters, reports, short essays, summaries; telephone language; practising German conversation (dialogues) ...

 

  

III. The main topics and aims of our German courses for advanced learners (level C1 - C2)

advanced aspects of the German grammar; improving your German pronunciation and communication skills; advanced German conversation about a variety of topics, such as culture, arts, economics, politics, sciences and technology, medicine, inventions and discoveries, the Internet, television, newspapers, other media, literature, sports, social problems, education, the environment and environmental protection, foreign countries and travel; talking about your job and your company; reading and translating complicated original German texts dealing with various topics; summarizing the main ideas of texts and statements; discussing controversial topics and statement; expressing your opinion in a differentiated manner; learning and using further German vocabulary concerning the above-mentioned topics; negotiating and interviewing people; dealing with important works of German literature; making phone calls in the German language; learning and practising further idiomatic phrases; improving your way of expressing yourself (stylistic means); writing essays and texts about advanced topics; distinguishing colloquial and formal language; business communication and communication in the office; writing German business letters and official documents; special language used for negotiations in your field of work; if needed specialized language for your job ...       

 

 

Schwerpunkte und Lernziele im Deutsch-Einzelunterricht an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg können u.a. folgende sein:

freies, fließendes Sprechen - Übungen zum verstehenden Hören - allgemeines oder fachspezifisches Kommunikationstraining in Wort und Schrift - Vermittlung der deutschen Umgangssprache für Alltagssituationen oder Fachsprache für berufliche Kommunikation - Verständnis und Übersetzen von deutschen Texten zu vielfältigen Themen - thematisches Vokabeltraining zur Erweiterung des deutschen Wortschatzes - Vermittlung fundierter Grammatikkenntnisse und diverse, praxisnahe Grammatikübungen - selbstständiges Verfassen von Texten in deutscher Sprache mit unterschiedlichen Inhalten - Verbesserung der deutschen Aussprache (Phonetik) - Diskutieren, Argumentieren, Überzeugen und Präsentieren - Meinungsäußerungen und Vertreten des eigenen Standpunktes - Verhandlungssprache und Konferenzsprache - Bürokommunikation, d.h. Telefonieren, Geschäftskorrespondenz und branchenspezifischer Schriftverkehr in deutscher Sprache - Wiederholung und Reaktivierung verschütteter Vorkenntnisse - Prüfungsvorbereitung auf alle Deutsch-Sprachprüfungen, z.B. die DSH-Prüfung für ausländische Studenten und Studienkandidaten - Deutsch-Nachhilfeunterricht auf allen Stufen und für alle Altersgruppen - Deutsch-Nachhilfe für deutsche Schüler sowie Deutsch-Prüfungsvorbereitung, z.B. Vorbereitung auf die Deutsch-Abschlussprüfung der Realschule, das Deutsch-Abitur sowie Deutsch-Fachabitur  

 

  

Our individual German courses and German lessons can mainly focus on 

speaking German correctly and fluently - listening comprehension - general or special German communication in speaking and writing - teaching colloquial language for everyday life and special language for business and your job - understanding and translating German texts dealing with a variety of topics - teaching and practising vocabulary and grammar - writing texts in German (reports, essays, letters, articles ...) - improving your German pronunciation - discussing, convincing and presenting - expressing your opinion - explaining your standpoint - developing negotiating skills - office communication in German (telephoning, writing business letters, making appointments ...) - repetition of vocabulary and German grammar - preparation for your job interview and all language examinations - additional German lessons for pupils, students and adults ...    

 

 

Weitere Einzelheiten über den Deutsch-Einzelunterricht für Ausländer und Migranten (Deutsch als Zweitsprache / DaZ bzw. Deutsch als Fremdsprache / DaF) an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg

siehe

www.deutsch-einzelunterricht.de/

 

Deutsch- Einzelunterricht für Ausländer und Migranten auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) - Deutsch-Einzelunterricht für Anfänger ohne Vorkenntnisse (Stufe A1) - Deutsch-Einzelunterricht für die Mittelstufe (Stufe A2 / B1) - Deutsch-Einzelunterricht für Fortgeschrittene (Stufe B2 bis C2) - Deutsch-Einzelunterricht zur Wiederholung, Auffrischung und Reaktivierung - Deutsch-Einzelunterricht als Konversationskurse für die mündliche Kommunikation - Deutsch-Einzelunterricht als Grammatiktraining - Deutsch-Einzelunterricht für Privatpersonen, bei Bedarf Deutsch-Privatstunden mit Hausbesuch in Berlin, Potsdam und Umgebung - Deutsch-Einzelunterricht für ausländische Mitarbeiter von Unternehmen und Institutionen, bei Bedarf beim Auftraggeber vor Ort in Berlin, Potsdam und Umgebung - Deutsch-Einzelunterricht zur Prüfungsvorbereitung, u.a Vorbereitung auf DSH-Prüfung, Test DaF, Mittelstufenprüfung Deutsch etc. - Deutsch-Einzelunterricht als Nachhilfe für ausländische und deutsche Schüler - Deutsch-Einzelunterricht als sprachliches Bewerbungstraining für ausländische Arbeitssuchende, insbesondere Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche in deutscher Sprache - Deutsch-Einzelunterricht zur Vermittlung von Umgangssprache für den Alltag - Deutsch-Einzelunterricht zur Vermittlung von Fachsprache für Beruf, Ausbildung und Studium, u.a. Deutsch für Wirtschaft (Wirtschaftsdeutsch bzw. Geschäftsdeutsch), Technik, Medizin, Naturwissenschaften, Bauwesen, Telekommunikation, Informatik etc.